Erfreuliche Haushaltsberatung in der Bezirksvertretung von Bad Godesberg

Die Grünen in der Bezirksvertretung von Bad Godesberg konnten sich bei den Haushaltsberatungen mit ihrem Antrag zur Erhöhung des Grünflächenbudgets durchsetzen.Die Bezirksvertretung verfügt, vorbehaltlich der Zustimmung des Rates, somit über einen zusätzlichen Haushaltsposten von 50.000 € pro Jahr. Mit diesen Mitteln werden kurzfristige Reparatur – und Ausbesserungsmaßnahmen in öffentlichen Anlagen finanziert.Die grüne Fraktionssprecherin Monika Heinzel freut sich über diesen Feuerwehrtopf. „Es besteht Handlungsbedarf bei den maroden Wegen zur Godesburg und deren Geländern, ebenso soll die Grüngestaltung an der Rheinallee mitfinanziert werden.“„Wir würden uns freuen, wenn Bürgerinnen und Bürger vor Ort mit den Grünen in Kontakt treten, um uns auf weitere Problemflächen aufmerksam zu machen“, so Frau Heinzel.

 

Verwandte Artikel