Haustürwahlkampf

Auch an den Haustüren werden wir aktiv sein – besonders in den Gebieten, in denen unser grünes Stimmen-Potenzial am höchsten ist. Ziel ist es, jeden Tag dort präsent zu sein und mit vielen Menschen zu sprechen.

Haustürwahlkampf ist eine der wichtigsten Methoden im Wahlkampf. Es ist sehr effektiv zur Mobilisierung und bringt unsere Wähler*innen an die Urne. Es ist bürgernah und macht Spaß.

Dafür brauchen wir auch deine Unterstützung! Es kostet immer etwas Überwindung an einer Tür zu klingeln – aber die positiven Erfahrungen und das Ergebnis machen deutlich: Damit gewinnen wir die meisten Stimmen.

 

Termine

 
Datum Termin Ort Aktion
 

 

Termin-Umfragen

Hier kannst Du Dich tagesaktuell über den Haustürwahlkampf informieren. Bitte nimm auch unbedingt an den Umfragen teil, damit wir die Haustürwahlkämpfe im Voraus besser planen können.

Die Ankündigungen im Voraus sind sehr wichtig für uns. Sie findet in Form einer Umfrage statt. Diese Umfrage ist leicht zu bedienen: Trage Deinen Namen, sowie Deine Handy-Nummer und Mail-Adresse im dafür vorgesehenen Feld ein. Anschließend markierst Du zu den aufgezählten Zeitpunkten, ob Du teilnehmen kannst. Kay wird sich dann bei Dir melden.

Kalenderwoche 17 (24. – 30. April, 29. April: Foodtruck mit Johannes Remmel)

Kalenderwoche 18 (2. – 7. Mai)

Kalenderwoche 19 (8. – 13. Mai, Wahlwoche)

 

Noch unsicher?

Für all jene, die sich unsicher sind: Am 2. April findet um 9:30 Uhr eine Schulung zum Haustürwahlkampf in der Dorotheenstr. 79 statt. Hier erfährst du alles Wichtige zum Wahlkampf an der Haustür und lernst tolle Methoden dafür. Und versprochen: Viele deiner Ängste vorm Haustürwahlkampf werden dir genommen.