Bahnhof Bad Godesberg: Sanierung – Jetzt und umfassend!

Beu: „Das Landesregierung förderte u. a. die Renovierung von Bahnhöfen in NRW mit einem Sonderprogramm. Aber offensichtlich liegt Bad Godesberg mal wieder unter dem Radarschirm. Die Stadt Bonn darf sich hier von der Deutschen Bahn AG nicht immer weiter vertrösten lassen. Die Grundsanierung des Bad Godesberger Bahnhofs ist schon lange überfällig! Unverzichtbar ist dabei neben der Abdichtung der Bahnsteigdächer und der Erneuerung der Fahrgastinformationen (Zugzielanzeigen) vor allem die barrierefreie Herrichtung des Bahnhofs für Mobilitätsbehinderte. Die dafür notwendigen Aufzüge, die auch eine ausreichende Größe für die Mitnahme von Fahrrädern und Kinderwagen aufweisen sollten, müssen endlich beschafft werden. Außerdem ist zeitnah zu untersuchen, wie eine Anbringung einer neuen Unterführungsverkleidung technisch langfristig sichergestellt werden kann. Abschließend bedarf die Bahnhofshalle einem neuen, freundlichen Anstrich.“  

 

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld