Behindertengerechter Ausbau der Bushaltestelle An der Wolfsburg in Vilich-Rheindorf

Im November 2007 stellte Werner Rambow für die GRÜNEN in der Bezirksvertretung Beuel den Antrag auf einen behindertengerechten Ausbau der Bushaltestelle An der Wolfsburg stadtauswärts. Diese war bisher im Gegensatz zur gegenüberliegenden Haltestelle nicht ausgebaut worden. Die Anregung kam von einer Anwohnerin des Tentenhauses bei einer Veranstaltung der GRÜNEN zur Deichsanierung.

 

Während der Beratung in der Bezirksvertretung berichtete die Stadtverwaltung, dass der zur Verfügung stehende Platz für einen Standardausbau nicht ausreiche. Die Bezirksvertretung beschloss deshalb die Planung eines an die Platzverhältnisse angepassten Ausbaus und die Aufnahme in die Ausbauliste.Mitte September 2010 begannen die Arbeiten an der Bushaltestelle und wurden inzwischen beendet.

 

Werner Rambow freut sich „Auch wenn es manchmal dauert und wenn Anpassungen an örtliche Verhältnisse entwickelt werden müssen ist ein konsequenter Ausbau auch bei sogenannten kleinen Maßnahmen wichtig. Besonders für gehbehinderte oder ältere MitbürgerInnen ist dieser Ausbau eine enorme Hilfe beim Ein- und Ausstieg in den Bus.“

 

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld