Bonn braucht das Engagement seiner Bürgerinnen und Bürger!

Die Grünen im Rat der Stadt Bonn begrüßen die Gründung einer Vernetzungsgruppe der Bürgerinitiativen, die sich mit der Gestaltung der Bonner Innenstadt befassen. „Nicht nur, dass es das gute Recht der Bürgerinnen und Bürger ist, bei der Gestaltung ihrer Stadt mitzuwirken“, so Florian Beger, grüner Ratsherr und Sprecher seiner Fraktion für Bürgerbeteiligung, „Bonn braucht das Engagement und die Ideen der Menschen. Aus unserer Sicht ist die Einmischung von Bürgerinitiativen nicht nur erwünscht, sondern notwendig für eine erfolgreiche Gestaltung der Bonner Zukunft. Wir freuen uns, dass die unterschiedlichen zur Innenstadt tätigen Gruppierungen sich nun in einer Vernetzungsgruppe abstimmen um sich gemeinsam schlagkräftiger für die Gestaltung einer lebenswerten Innenstadt einzusetzen.“

 

Beger fordert die große Koalition im Rat der Stadt Bonn auf, nicht über die Köpfe engagierter Bürgerinnen und Bürger hinweg zu entscheiden. Die Gestaltung der Innenstadt liege den Bonnerinnen und Bonnern am Herzen, dass habe das große bürgerschaftliche Engagement in Sachen Bahnhofsvorplatz, Metropol und Bottlerplatz bewiesen.

 

„Nur wenn die notwendigen Entscheidungen zur zukünftigen Gestaltung der Innenstadt zügig getroffen und die Interessen der Bürgerinnen und Bürger dabei intensiv eingebunden werden wird 2007 ein gutes Jahr für Bonn!?

 

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld