Bonner "Feudalherren" im Kreis Ahrweiler?

 

 

 Mit Befremden nehmen die Bonner Grünen Diskussionen in Kesseling (Kreis Ahrweiler) zur Kenntnis, 360 ha Gemeindewald im Tausch gegen ein Geschäftshaus am Bonner Markt an einen Privatbesitzer abzugeben. Dazu erklärt die Fraktions- und umweltpolitische Sprecherin Brigitta Poppe:

 

 

 

„Aus unserer Sicht wird hier in klassischer Weise privater Reichtum gegen öffentliche Armut ausgespielt. Die Immobilienpreise in der Bonner City haben ein Niveau erreicht, dass für ihre Besitzer Geld keine Rolle (mehr) spielt, und sie sich in verarmten Gemeinden im Umland einen privaten Spielplatz von 360 ha zulegen können.

 

 

 

Öffentlicher Wald ist aber kein Spielplatz, sondern ein öffentlicher Besitz mit dem soziale und ökologische Verantwortung verbunden sind. Theoretisch kann Wald privat als Jagdrevier ebenso wie als rentable Holzplantage genutzt werden.

 

Aus unserer Sicht ist es eine klassische öffentliche Aufgabe nicht nur seine öffentliche Zugänglichkeit als Erholungs- und Erfahrungsraum, sondern auch seine ökologische Entwicklung, seine Sicherungsfunktion für Flora und Fauna und seine Widerstandskraft gegen Extremwetterlagen zu sichern.

 

Auf seiner Homepage rühmt sich Kesseling damit, dass er der älteste Ort im Kreis Ahrweiler sei. Im Jahre 762 wurde das ‚Klösterchen Kesseling‘ in einer Urkunde erwähnt. Mit der Schenkung des Klosters an das Kloster Prüm durch den damaligen König Pippin ging auch die Übertragung des angrenzenden Waldes einher. In der Festschrift zur 1250 Jahr Feier wird betont ‚wie wertvoll der Wald in der früheren Zeit für die Bevölkerung war, denn er lieferte Nahrung, diente als Platz für Viehhaltung und brachte Holz zum Heizen im kalten Winter.‘

 

Auch heute ist es wichtig, Wald in kommunalem Besitz zu belassen.

 

Darum freuen wir uns, dass die Bürgerinnen und Bürger in Kesseling jetzt ein Bürgerbegehren gegen die drohende Abgabe ihres Waldes starten wollen.“

 

 

 

 

 

http://ortsgemeinde-kesseling.de/

 

http://www.general-anzeiger-bonn.de/region/kreis-ahrweiler/bad-neuenahr-ahrweiler/Jagdpaechter-Cloppenburg-bietet-Kesseling-das-Geschaeftsgebaeude-Bonner-Markt-14-an-article1352264.html

 

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld