Bürgerbegehren Metropol – Chance für die Stadt

Zum Bürgerbegehren für den Erhalt des ?Metropol? erklärt Rolf Beu, grüner Stadtverordneter und Vorsitzender des Ausschusses für Planung, Verkehr und Denkmalschutz:

 

?16.000 Bonnerinnen und Bonner haben mit ihrer Unterschrift belegt, dass ihnen der Erhalt des für die Geschichte Bonns wichtigen Baudenkmals Metropol wichtiger ist, als ein weiterer chicer Kommerztempel. Eine lebenswerte Innenstadt kann nicht nur aus Läden bestehen, sie braucht auch Kultur-, Sport- und Gastronomieangebote.

 

Die Grünen erwarten von der Oberbürgermeisterin und der Großen Koalition, dass sie die Bürgerinnen und Bürger ernst nehmen und das Bürgerbegehren als Chance für eine positive Stadtentwicklung begreifen. Das Gemeinwohl geht vor das Streben Einzelner nach absoluter Gewinnmaximierung.

 

Auch habe ich die Hoffnung immer noch nicht aufgegeben, dass die jetzigen Metropol-Besitzer Töpfer und Schneider einsehen, dass es für alle die beste Lösung wäre, wenn sie sich von ihrem ersteigerten Objekt möglichst bald wieder trennen würden.?

 

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld