Cem Özdemir: "Dies ist dein Land"

Unter dem Motto „Dies ist dein Land!“ hatten die Bonner GRÜNEN am vergangenen Donnerstag ins Frauenmuseum eingeladen und stießen dabei auf Rieseninteresse. Etwa 350 Bürgerinnnen und Bürger diskutierten mit Cem Özdemir, Bundesvorsitzender von Bündnis90/DIE GRÜNEN, Hülya Dogan, Stadtverordnete, Vorsitzende der Fraueninitiative für Bildung und Erziehung e.V. und Hidir Celik, Organisator der Bonner „Buchmesse Migration“ und Mitglied des Kulturausschusses im Rat der Stadt Bonn unter der Moderation von Oliver Keymis, Vizepräsident des Landtages Nordrhein-Westfalen zu aktuellen Themen der Integrationspolitik.

 

Gehört der Islam zu Deutschland? Wie steht es um die Bildungschancen und das Aufstiegsversprechen in unserem Land? Welchen Beitrag müssen Politik und Gesellschaft leisten? Was können und müssen wir von Migranten und ihren Nachkommen erwarten? Und: Was heißt Integration überhaupt? waren die Fragestellungen einer teils kontroversen aber in weiten Teilen fruchtbaren Diskussion, die am Ende mit viel Beifall bedacht wurden.Anbei einige Bilder und ein Video der Veranstaltung, die deutlich gemacht hat, dass ein konstruktiver Dialog möglich und weiter dringend notwendig ist.

 

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld