Veranstaltungshinweise

GRÜNE Veranstaltungen:


Donnerstag, 09. November, 19:30 Uhr, ODEN-Bistro MOMO, Hans Böckler Str. 1, 53225 Bonn

Themenabend des Ortsverband Beuel

zur Geschichte und Zielen der Klimagipfel


Freitag 10. November, 19 Uhr bis ca. 20.30 Uhr, Migrapolis Brüdergasse 16 – 18, 53111 Bonn

Peruanische indigene Gruppen im Kampf gegen Landverlust durch Palmölplantagen

Eine Podiumsdiskussion der Landesarbeitsgemeinschaften der Grünen NRW, „Ökologie“, „Wald, Landwirtschaft und ländlicher Raum“ und „Europa/Frieden/Internationales“


Freitag, den 10. November, 19.30 Uhr, Geschäftsstelle Kreisverband Köln, Ebertplatz 23, Köln

Frauen und Klimawandel – feministische Klimagerechtigkeit?

Eine Podiumsdiskussion von Katharina Dröge und der Bundesarbeitsgemeinschaften „Europa“ und „Globale Entwicklung“


Samstag, 11. November, 10:30 Busbahnhof vorm Hauptbahnhof, Bonn

Wir vertreiben die bösen Klimageister!

Demonstration zum Gelände der Klimakonferenz


Dienstag, 14. November 19 Uhr, Migrapolis Brüdergasse 16 – 18, 53111 Bonn

Internationales Grünes Forum

Ein Meet&Greet zwischen klimainteressierten Grünen aus Bonn und aus aller Welt mit Impulsvortrag von germanwatch



Externe Veranstaltungen:


Anbei eine unvollständige und unverbindliche Auflistung an Veranstaltungen, die für interessierte Bürger*innen im Rahmen der COP23 in Bonn stattfinden. Hierbei handelt es sich um öffentlich zugängliche Veranstaltungen, auf die wir aufmerksam gemacht worden sind:


03.-07. November an dezentralen Orten in Bonn:

People’s Climate Summit mit einem umfangreichen Workshopangebot (Klimaallianz)

https://pcs2017.org


05.-17. November in der Rheinaue

Climate Planet – interaktive Ausstellungen (BMZ)

http://www.climateplanet.de/index.php


06.-10. November in der KunstBRENNEREI

Das Klima und Ich (Gemeinschaftsausstellung)

https://www.eventspicker.de/bonn/events/2017-11-06-das-klima-und-ich-the-climate-and-me-

 


06.-17. November an dezentralen Orten:

Kulturprogramm „Save the World“ (Theater Bonn)

http://www.theater-bonn.de/schauspiel/spielplan/save-the-world/save-the-world-2017/

 


06.-17. November im Deutschen Institut für Entwicklungspolitik

Interconnections Zone mit vielfältigem Podiumsprogramm (DIE)

https://www.die-gdi.de/uploads/tx_veranstaltung/Interconnections_Zone_programme_01.pdf

 


07. November in der Volskhochschule Bonn:

Dem Klimawandel in der eigenen Stadt begegnen (vhs Bonn)

http://www.bonn.de/tourismus_kultur_sport_freizeit/veranstaltungskalender/detail/?vid=37447

 


 

07.-08. November im LVR-Landesmuseum Bonn:

International Tribunal on the Rights of Nature (Global Alliance for the Rights of Nature)

linkhttps://therightsofnature.org/ron-tribunal-bonn/

 


11.-12. November im Kamhea Grand:

Development & Climate Days (Deutsches Insitut für Entwicklungspolitik)

https://www.die-gdi.de/en/events/development-and-climate-days/

 


13. November im AMERON Hotel Königshof:

Women Leading Solutions on the Frontlines of Climate Change (Women’s Earth and Climate Action Network)

https://de.eventbu.com/city/women-leading-solutions-on-the-frontlines-of-climate-change-bonn/6223236

 


15.November im Münstercarré:

Climate Litigation in the margins of COP23 (germanwatch, Heinrich-Böll-Stiftung). Zilegruppe: Jurist*innen

https://germanwatch.org/de/14617

 


16. November im Gustav-Stresemann-Institute

Human Rights & Climate Change (Greenpeace, Heinrich-Böll-Stiftung, ClientEarth etc.)

https://www.eventbrite.com/e/cop23-event-human-rights-climate-change-tickets-38933925419