Erhalt der Lindenallee wird gesichert

Gestern tagte der Planungsausschuss des Stadtrates. Bündnis 90/ DIE GRÜNEN bekräftigten mit ihrem Abstimmungsverhalten nochmal deutlich den Baumschutz der Lindenallee im Bauprojekt „An den Lappenstrünken“.

 

„Ich bin sehr froh, dass wir nun die Stadtverwaltung beauftragt haben, den Bebauungsplan dahingehend zu ändern, dass die gesamte Erschließung des Bebauungsgebiet nun über die Provinzialstraße erfolgt und so die Lindenallee in ihrem Bestand dauerhaft gesichert werden kann “, so der planungspolitische Sprecher Hardy Lohmeyer.

 

„Auch ein Baumgutachten, das von der Stadt aufgrund unserer strengen Kriterien zum Erhalt der Lindenallee in Auftrag gegeben wurde, kommt zu dem Ergebnis, dass die Erschließung des Bebauungsgebietes von der Hainstraße zu einer möglichen Schädigung und langfristigem Absterben der Lindenallee führen könnte. Der Erhalt der Lindenallee war für uns das wichtigste Kriterium, dieser Bebauung zuzustimmen. Nun legen wir diesen Weg fest“, so Hardy Lohmeyer.

 

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld