Transparenz

Verträge, Statuten & sonstige Dokumente

Fraktionsstatut

Koalitionsvertrag CDU, GRÜNE & FDP

Kommunalwahlprogramm

 

Aufwandsentschädigungen & Spenden

Hier finden Sie für die Mitglieder der Grünen Ratsfraktion die Einnahmen aus der Aufwandsentschädigung und die jeweiligen Spenden.

Die derzeit gültige Entschädigungsverordnung finden Sie hier.

FormatDateinameZuletzt geändertGröße

pdf
Brigitta Poppe 2005 15:54 04/13/201724.1k

pdf
Brigitta Poppe 2006 15:54 04/13/201727.4k

pdf
Brigitta Poppe 2007 15:54 04/13/201712.8k

pdf
Brigitta Poppe 2008 15:54 04/13/201728.3k

pdf
Brigitta Poppe 2009 15:54 04/13/201713.3k

pdf
Brigitta Poppe 2010 15:54 04/13/201715.5k

pdf
Brigitta Poppe 2011 15:54 04/13/201710k

pdf
Brigitta Poppe 2012 15:54 04/13/20179.5k

pdf
Brigitta Poppe 2013 15:54 04/13/20179.5k

pdf
Brigitta Poppe 2014 15:54 04/13/201710.8k

db
Thumbs 15:54 04/13/201769.5k

pdf
Transaparent 2011 15:54 04/13/20179.9k

Die Arbeit im Rat, den Ausschüssen und in den anderen Gremien ist ehrenamtlich. Wer welche Entschädigung für sein Mandat erhält, ist in der „Entschädigungsordnung für Rat, Bezirksvertretungen und Ausschüsse“ festgelegt. Vertreter der Stadt Bonn in sogenannten wirtschaftlichen Unternehmungen erhalten eine andere Entschädigung – auch diese ist in folgender Übersicht einzusehen. In der Ehrenordnung der Stadt Bonn wird geregelt, wie mit Einkünften aus den mandatsbedingten Einnahmen umgegangen werden muss.

Die Grüne Ratsfraktion hat 2004 beschlossen, künftig diese mandatsbedingten Einnahmen und Spenden zu veröffentlichen.