Gesamtschule: Grüne fordern Errichtungsbeschluss im nächsten Rat

Die grüne Sprecherin Dorothee Paß-Weingartz:? Es hat erneut eine Bonner Schule Interesse angemeldet, Gesamtschule zu werden. Die Schulkonferenz wird noch in diesem Monat ihr Votum dazu abgeben. Gleichzeitig läuft eine Befragung der Eltern, ob sie das Angebot der jetzigen Schullandschaft für ausreichend halten. Das Ergebnis der Befragung soll dem Schulausschuss am 14.10.08 vorgelegt werden. Mit dieser Vorlage sollte der Schulausschuss dann direkt auch weitere Schritte in die Wege leiten, um dem Elternwillen gerecht zu werden.?Die Grünen rechnen mit einem eindeutigen Umfrageergebnis, haben doch in den vergangen Schuljahren rund 1/3 der Eltern des 4. Schuljahres versucht, ihr Kind an einer Gesamtschule anzumelden. Aber nur rund jedes 2. Kind konnte wegen mangelnder Platzkapazitäten aufgenommen werden.Paß-Weingartz:? Die Eltern stimmen seit Jahren mit den Füßen ab, welche Schulform sie für ihre Kinder bevorzugen. Durch die Einführung der verkürzten Gymnasialzeit werden noch mehr Eltern die Gesamtschule bevorzugen, denn dort ist das Abitur noch in 9 Jahren möglich, die Gymnasien haben nur noch 8 Jahre (G8) Zeit. Und das wirkt sich besonders auf die jüngeren Schulkinder in der Form aus, dass der Stundenplan voller wird, das ein ?Quasi-Ganztag? eingeführt wurde, ohne die baulichen Voraussetzungen zu schaffen. Jetzt wird zwar nachgebessert, indem an einigen Schulen Mensen entstehen, der Leistungsdruck hat trotzdem enorm zugenommen.?Die Grünen betonen, dass sämtliche Studien, die in den letzten Jahren gemacht wurden, ob OPEC oder Pisa, bemängeln, dass die Kinder in NRW zu früh in verschiedene Schulformen aufgeteilt werden. Nur in der Gesamtschule sei es möglich, mit jeder Grundschulempfehlung zu allen Bildungsabschlüssen ohne Schulwechsel zu gelangen.? Paß-Weingartz:? Vor der letzten Kommunalwahl wurde den BonnerInnen schon mal eine 4. Gesamtschule versprochen. Diesmal sollen die Fraktionen vor der Wahl ,Farbe bekennen wie sie zu 4. Gesamtschule in Bonn stehen.?Gruene.ratsfraktion(at)bonn.de; Tel.: 0228 ? 77 2073

 

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld