Gute Aussichten für einen Grünen Bonner MdL

Bei der Landesdelegiertenkonferenz der NRW-Grünen am vergangenen Wochenende in Hamm (Westfalen) wurde der Bonner Kandidat für den Landtagswahlkreis Bonn I Eike Block auf Platz 24 der Grünen Landesreserveliste gewählt. Bei der Landtagswahl 1995, bei der die Grünen 10% errungen hatten, hatte dieser Platz zum Einzug in den Landtag gereicht. Und auch bei der kommenden Landtagswahl stehen die Chancen hierfür sehr gut.

 

Eike Block freut sich über das Ergebnis: „Meine Wahl auf Platz 24 bedeutet eine hohe Motivation für einen engagierten Wahlkampf. Nach der Wahl von Katja Dörner in den Bundestag bedeutet das, dass die Bonner Grünen erstmals eine starke Vertretung auf allen parlamentarischen Ebenen erreichen können.“

 

 

Der Bonner Kreisvorsitzende der Grünen Christian Trützler, ebenfalls Bonner Direktkandidat, wurde außerdem auf Platz 34 gewählt. Er sagte dazu: „NRW ist ein starker grüner Landesverband mit einem guten Personalangebot und einer starken eingearbeiteten Landtagsfraktion. Daher bin ich mit dem Erreichen des Listenplatzes 34 zufrieden.

 

 


 

 

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld