Kinderbildungsgesetz:

Die Grünen in Bonn unterstützen Träger, ErzieherInnen, Eltern und Kinder in ihrem Protest gegen das geplante Kinderbildungsgesetz (KiBiz).

 

Die grüne Sprecherin Dorothee Paß-Weingartz: ?Hunderte von Menschen auf dem Münsterplatz am Aktionstag gegen das KiBiz zeigen deutlich, was sie von dem geplanten Gesetz halten. Das kann die Landesregierung nicht weiterhin ignorieren.?

 

Dieser Protest ist aus Sicht der Grünen mehr als berechtigt. Würden die Pläne der Landesregierung umgesetzt, ginge das zu Lasten der Qualität der Kinderbetreuung, zu Lasten von kleinen Einrichtungen, zu Lasten von Eltern, die mit höheren Beiträgen rechnen müssten und zu Lasten von ErzierInnen, deren Arbeitsplätze in Gefahr geraten könnten. Die finanzielle Ausstattung der Kindertageseinrichtungen würde sich insgesamt verschlechtern.

 

Paß-Weingartz:? Gerade in Bonn wären durch das neue Gesetz eine Vielzahl von kleinen Einrichtungen, die meist von Elterninitiativen geführt werden, gefährdet. Und genau dort sind die Plätze zu finden, die ansonsten noch Mangelware sind ? für Kinder unter 3 Jahren in Ganztagsform?

 

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld