Kita Sonnenhang: Grüne beantragen Fertigstellung zum nächsten Sommer

Die Grüne Sprecherin Dorothee Paß-Weingartz: „Der Rat hat einen eindeutigen Beschluss gefasst – die Umsetzung der neuen Kita Am Sonnenhang solle unverzüglich erfolgen. Bis jetzt hat sich aber offenbar noch nichts getan.“Gerade in diesem Stadtteil fehlen viele Betreuungsplätze, dass sei auch der Grund gewesen, Am Sonnenhang aus dem Konjunkturpaket II eine neue Einrichtung zu bauen. Werner Rambow, Grüner in der Bezirksvertretung: „Hier sind sehr engagierte Bürger und Bürgerinnen, die es mit ihrem Bürgerantrag geschafft haben, dass hier eine neue Kita entsteht. Das darf jetzt nicht auf die lange Bank geschoben werden. Deshalb soll die Verwaltung in der kommenden Bezirksvertretung darstellen, welche Bauweise und welchen Zeitplan sie umsetzen will. Wir brauchen endlich ein transparentes Verfahren.“Die Grünen weisen in diesem Zusammenhang darauf hin, dass stadtweit mehr als 300 Kinder, die einen Rechtsanspruch auf einen Kindergartenplatz haben, auf Wartelisten stehen. Paß-Weingartz:“ Der Bau dieser Kita muss vorrangig behandelt werden. Die Verwaltung sollte ihre Planungen zu einem Festspielhaus ruhen lassen und diese personellen Kapazitäten in die Planung der vom Rat beschlossenen Projekte für ein kinderfreundliches Bonn stecken.“

 

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld