Koalition begrüßt Verwaltungsvorschlag für den neuen Generalintendanten: Bernhard Helmich ist eine gute Wahl für das Theater der Bundesstadt Bonn

Mit großer Erleichterung haben die Fraktionen von Bündnis 90/Die GRÜNEN und CDU die Kandidatur von Bernhard Helmich als Nachfolger von Klause Weise aufgenommen.Gisela Mengelberg, kulturpolitische Sprecherin der GRÜNEN und Markus Schuck, kulturpolitischer Sprecher der CDU:„Bernhard Helmich ist ein gute Wahl für Bonn. Mit seiner nunmehr siebenjährigen Leitung  eines Fünf-Sparten-Hauses bringt er die notwendigen Erfahrungen mit, um das Theater Bonn – trotz notwendiger Sparmaßnahmen – ab der Spielzeit 2013/2014 qualitätsvoll weiterzuführen. CDU und Grüne  werden am 1. März in Kulturausschuss und Rat Bernhard Helmich zum neuen Generalintendanten ernennen.“

 

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld