Mehr Fahrradständer am Bahnhof Mehlem

Der Bad Godesberger Ortsverband von Bündnis 90/DIE GRÜNEN will deutlich mehr Fahrradständer am Bahnhof Mehlem von der Bonner Stadtverwaltung errichten lassen. Die im Jahr 2011 neu angelegten Fahrradabstellanlagen am Bahnhof Mehlem waren bereits kurz nach ihrer Errichtung nahezu vollends ausgelastet. Andreas Falkowski (Sprecher Ortsverband Bad Godesberg, Bündnis 90/DIE GRÜNEN): “ Wir hatten schon damals Bedenken, dass die Fahrradabstellanlagen zu gering kalkuliert und bemessen sein könnten. Doch dass der Bedarf so groß sein würde und so viele Pendlerinnen und Pendler diese Abstellanlagen nutzen würden, überraschte uns dann doch und erfreut uns natürlich sehr. Inzwischen hat das „Wild-Parken“ der Fahrräder weiter deutlich zugenommen, da die Abstellanlagen völlig ausgelastet sind. Um diesen „Wild-Parkern“ eine Möglichkeit der Nutzung einer qualitativ vernünftigen Fahrradabstellanlage zu ermöglichen und auch um dem zukünftigen Zuwachs an Radverkehr am Bahnhof Mehlem gerecht zu werden, ist unserer Ansicht nach, die Erweiterung der Fahrradabstellanlagen dringend notwendig. Die bestehende Fahrradabstellanlage sollte mindestens verdoppelt werden. Und eine Verbesserung des Zugangs zu den Abstellanlagen hat uns die Stadtverwaltung in einem Ortstermin auch bereits zugesagt. Hierzu will die Verwaltung Gespräche mit dem Grundstückseigentümer, der Deutschen Bahn AG, führen.“Die für die Erweiterung der Fahrradabstellanlagen am Bahnhof Mehlem nötigen Haushaltsmittel wurden von der schwarz-GRÜNEN Stadtratskoalition bereits im Rahmen der Fahrradhauptstadt für 2013/2014 mit bereitgestellt.

 

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld