Neue Laternen am Bröhltalbahnweg

Zwei neue Laternen beleuchten den Bröhltalbahnweg und machen den viel genutzten Weg für Schulkinder, Fußgänger und Radfahrer sicherer.

 

Auf Anregung aus der Arnold-von-Wied-Schule und der Bürgervereinigung Schwarz- und Vilich-Rheindorf hatte die Koalition aus GRÜNEN, SPD und der LINKEN einen Antrag zur Verbesserung der Beleuchtung gestellt, den die Bezirksvertretung Beuel in ihrer Sitzung am 14.4.2010 beschloss.

 

Inzwischen sind die Laternen kurz vor dem Rheindeich installiert und erhellen nachts auch diesen Teil des vielgenutzten Weges.

 

Die Fraktionsvorsitzende Petra Maur freut sich: „Durch die Ausleuchtung ist der Weg in der Dunkelheit deutlich sicherer geworden. Es ist wichtig, dunkle Angsträume durch Beleuchtung sicherer zu machen.“ Der stellvertretende Bezirksbürgermeister Werner Rambow betont „die schnelle Ausführung zeigt, in unserer Stadt muss nicht alles ewig dauern, ein schönes Beispiel, das Schule machen sollte.“

 

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld