Neues zum Bebauungsplan Mohrstraße

Die Bezirksvertretung Bonn hat in ihrer Sitzung am 20.09.2011 den Bebauungsplan Mohrstraße vertagt und den Bürgerantrag, der sich für den Erhalt dieser Grünfläche und deren mögliche Nutzung als Kinderspielplatz ausspricht zur fachlichen Mitberatung an den Ausschuss für Kinder, Jugend und Familie verwiesen. Rolf Beu (GRÜNE), der örtliche Stadtverordnete und Dieter Behrenbruch (CDU), Endenicher Mitglied der Bezirksvertretung Bonn: „Wir begrüßen das Engagement der Endenicher Bürger die sich hier aktiv in der Meinungsbildung eingeschaltet haben. Nach dem der Ausschuss für Kinder, Jugend und Familie fachlich über den Antrag beraten hat, wird die Bezirksvertretung über den Bürgerantrag und die gegenläufige Verwaltungsvorlage entscheiden.“

 

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld