Neugestaltung Quantiusstraße: Erst die Bürgerausschusssitzung abwarten – bevor Bäume gefällt werden

Der Verwaltung liegt ein Bürgerantrag der Bürgerinitiative „Neugestaltung Quantiusstraße“ vor, in dem die BürgerInnen fordern, dass die unter die  Baumschutz-Satzung fallenden Bäume an der Südungerführung nicht gefällt werden sollen, da sie das Bauvorhaben nicht tangieren.

 

Bürgermeister Peter Finger: „Die Oberbürgermeisterin sollte das Thema Bürgerbeteiligung sehr Ernst zu nehmen. Wir fordern Sie dazu auf, auf den Investor einwirken, bis zur abschließenden Behandlung des Bürgerantrages im Bürgerauschuss keine vollendeten Tatsachen zu schaffen und die Fällung der Bäume im Bereich der Südunterführung einstweilen zurückzustellen. Ein großer Erfolg wäre erzielt, wenn anschließend zwischen BürgerInnen und Investor ein tragfähiger Kompromiss ausgehandelt werden könnte. Die Moderation für diesen Prozess sollte in der Hand des Stadtoberhauptes liegen.“

 

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld