Ökofonds „Grüner Zweig“ unterstützt Mitternachtsbasketball in Tannenbusch

„Korbleger zur Geisterstunde“ titelte der General-Anzeiger das Event Mitternachtsbasketball im Tannenbusch Gymnasium. Rund 60 Jugendliche waren dem Aufruf der RheinFlanke ge-meinnützige Gmbh gefolgt. Die RheinFlanke gemeinnützige GmbH ist ein sozialer Träger, der bereits für sein soziales Engagement 2008 den DFB Integrationspreis und 2011 den Deutschen Kinder- und Jugend-hilfepreis der AGJ (Arbeitsgemeinschaft der Landesjugendämter) erhielt. Durch die internationale Sprache des Sports und insbesondere des Fußballs, stellen die interkulturell geschulten Mitarbeiter der RheinFlanke direkten Kontakt zu sozial benachteilig-ten Jugendlichen mit bildungsferner Herkunft her. Sie vermitteln über den Sport Werte und fördern gezielt soziale Schlüsselkompetenzen, um die jungen Menschen fit für ihren weiteren Lebensweg zu machen sie dabei zu unterstützen ihren Platz in der Gesellschaft zu finden.Der Kreisverband Bonn von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN unterstützte dieses Projekt durch seinen Ökofonds „Grüner Zweig“ mit einer Spende von 200 €.

 

Der „Grüne ZweigAufgabe des Ökofonds ,,Grünen Zweig“ ist die politische und materielle Unterstützung von nicht parteigebundenen Initiativen und Organisationen, die wie Bündnis90/DIE GRÜNEN  ökologische, soziale, kulturelle, friedenspolitische, entwicklungspolitische, basisdemokrati-sche, feministische Ziele und solche im Bereich des Gender Mainstreaming verfolgen oder sich für die Einhaltung der Menschenrechte einsetzen.

 

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld