Projekt gegen extremistischen Salafismus

Zum Start des Landesprogramms „Wegweiser – gemeinsam gegen gewaltbereiten Salafismus“ auch in Bonn erklären die migrationspolitischen Sprecherinnen ihrer Fraktionen, Inge Cziudaj (CDU) und Gisela Mengelberg (Grüne):

 

„Wir freuen uns über diese Verstärkung der Präventionsarbeit in Bonn. Bereits im letzten Jahr hatten wir angeregt, dass sich die Verwaltung um Beteiligung an entsprechenden Programmen von Bund und Land bewirbt. Beim  Programm „Wegweiser“ der Landesregierung ist das nun gelungen.Damit fängt die praktische Arbeit aber erst an. Die beiden Mitarbeiter, bei deren Auswahl auf Sprachkompetenz und Erfahrung geachtet wurde, benötigen nicht nur unsere umfassende politische Unterstützung, sondern auch die Mitarbeit aus der Gesellschaft.  In der Prävention geht es nämlich auch und gerade um Hilfestellung bei Schul-, Familien- und Diskriminierungsproblemen.  Wir begrüßen es,  dass Bonn bei diesem Programm dabei ist und werden die Arbeit gerne unterstützen. “

 

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld