Rechtsextremismus

Diskussionsveranstaltung mit:Volker Beck(Erster Parlamentarischer Geschäftsführer und menschenrechtspolitischer Sprecher der Bundestagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (Köln))undAlexander Häusler(Arbeitsstelle Neonazismus der Fachhochschule Düsseldorf)Moderiert wird die Veranstaltung von Angelica Maria Kappel, Landtagskandidatin für den Wahlkreis Bonn I.Freitag, 20. April 201219.00 Uhr im Migrapolis(Brüdergasse 16 – 18)

 

Die Ermittlungen in der Mordserie der rechtsextremen Terrorgruppe „Nationalsozialistischer Untergrund“ (NSU) haben uns allen einen erschreckenden Grad der Radikalisierung in der rechten Szene mehr als deutlich vor Augen geführt. Doch ist dies nur die Spitze des Eisbergs: die Zahl der Opfer rechtsextremer Gewalt in den vergangenen Jahren zeigen, dass das Problem Rechtsextremismus nie von der Bildfläche verschwunden war. Der Kampf gegen das menschenverachtende Gedankengut von rechts ist eine dringende und immer aktuelle Aufgabe. Vor wenigen Wochen wurden bei einer Razzia in mehreren Bundesländern (in NRW u.a. auch in Bonn, Köln und Düsseldorf) Häuser durchsucht und insgesamt 24 Rechtsextremisten verhaftet. Durchsucht wurde u.a. das sogenannte Braune Haus in Bad Neuenahr-Ahrweiler (26 Autominuten von Bonn), Treffpunkt der rechtsextremistischen Vereinigung „Aktionsbüro Mittelrhein“, welche nicht nur vom Koblenzer Oberstaatsanwalt als verfassungsfeindlich eingestuft wird. Nazis sind längst wieder ein drängendes Problem und eine große Herausforderung für unsere demokratische Gesellschaft!P.S. Für den 1. Mai haben Neonazis aus dem Umfeld der „Autonomen Nationalisten“ eine Demonstration in Bonn angemeldet. Im Bündnis mit vielen engagierten Gruppen mobilisiert der Bonner Kreisverband von Bündnis 90 / Die Grünen Widerstand gegen das zur Schau Stellen Menschenfeindlicher Gesinnungen – haltet euch den Termin zur friedlichen und vielfältigen Gegendemonstration am 1. Mai frei! Kein Fußbreit den Faschisten! (http://www.bonn-stellt-sich-quer.de).

 

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld