Rolf Beu zu den aktuellen Meldungen zur S13: Skepsis am Zeitplan bleibt

Für den Bonner Landtagsabgeordneten Rolf Beu (GRÜNE) bleibt die Skepsis am Zeitplan zur Umsetzung der S13 weiterhin bestehen. Rolf Beu: „ Zwar hat die DB AG in einem Schreiben an den Landrat des Rhein-Sieg-Kreises mitgeteilt, dass die Planungen voran schreiten und zeitgleich auch weiterhin die Finanzierung diskutiert wird, aber dass die DB AG eine für den Bau der S 13 benötigte Fläche nach langem Leerstand zum jetzigen Zeitpunkt noch an ein Autohaus vermietet, verstärkt die Sorge und die Skepsis an der Einhaltung des Zeitplans. Der Mietvertrag ist zwar befristet, aber der Investor wird sich zweifelsohne vor Vertragsabschluss über die Möglichkeit einer Pachtverlängerung informiert haben.

 

Ich werde mich bemühen, konkretere Informationen über das Verkehrsministerium in Erfahrung zu bringen. Sobald wir nähere Informationen zum aktuellen Sachstand bei der Umsetzung und zu den Finanzierungsfragen in Erfahrung bringen konnten, informieren wir selbstverständlich umgehend darüber.“

 

Weitere Info:  Rolf Beu,  Tel. 0170 47 34 593

 

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld