Sanierung der Konstantinstraße

Nachdem der Ortsverband Bad Godesberg von Bündnis 90 / DIE GRÜNEN schon seit September 2010 immer wieder bemängelt hatte, dass der Radweg in Richtung Süden entlang der Konstantinstraße in Bonn-Rüngsdorf sehr schadhaft sei und das Radfahren an dieser Stelle sehr gefährlich wäre, wurde nun die Stadtverwaltung aufgrund eines Antrages der GRÜNEN Bezirksfraktion nach der Sitzung am 20.07.2011 endlich aktiv.Die GRÜNEN freuen sich über die Sanierung des Radstreifens entlang der Konstantinstraße und danken der Verwaltung für die nun rasche Beseitigung der Schäden.Andreas Falkowski (GRÜNE, Mitglied im Planungsausschuss): „Nach langen Apellen in den verschiedenen Gremien und Arbeitskreisen wurden die Gefahrstellen nun beseitigt und das Radfahren auf der Konstantinstraße macht jetzt wieder Spaß.“Die GRÜNEN erhoffen sich von der Stadtverwaltung zukünftig möglichst immer eine rasche Beseitigung von Schwachstellen und besonders von Gefahrstellen im Bonner Radwegenetz.  Weitere Infos: Andreas Falkowski , Tel.: 0177 – 37 87 045

 

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld