Schülerpraktikum in der Grünen Ratsfraktion

Für zwei Wochen war mit Baptiste Pfahl ein Schüler aus der 10. Klasse vom Friedrich-Ebert-Gymnasium bei uns im Fraktionsbüro, wo er die Kommunalpolitik mal „backstage“ miterleben konnte: Viel Büroarbeit, die den Diskussionen und Entscheidungen (im Bonner Stadtrat) vorausgehen.

 

Hier ein kurzes Fazit von Baptiste:„Nach dem täglichen Lesen der Lokalpresse werden eventuelle Reaktionen per Pressemitteilung veröffentlicht und anschließend geht es im Fraktionsbüro vor allem darum, die ganze Organisation für die (ehrenamtlichen) Abgeordneten zu erledigen. Termine wie auch Änderungsanträge usw. gehören zu dieser Arbeit.Ab 18:00 h beginnen dann in der Regel die Sitzungen der Arbeitskreise und Ausschüsse, wo für mich die andere Seite der Kommunalpolitik sichtbar wurde.Insgesamt war es kein besonders aufregendes Praktikum, da für einen Praktikanten hier wenig zu tun ist, aber es war eine nette Atmosphäre.“

 

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld