Schülerzahlen: Familienatlas 2007 bestätigt die vollen Schulklassen

?Das ist kein rühmliches Ergebnis?, so die Sprecherin der grünen Ratsfraktion Dorothee Paß-Weingartz. ?Die Zahlen belegen unsere Befürchtungen hinsichtlich der vollen Schulklassen. In der Sekundarstufe I belegt Bonn mit durchschnittlich 27,8 Kindern in einer Klasse den 433. Platz. Angesichts wachsender Schülerzahlen, die auch das Landesamt für Statistik veröffentlichte, ist es dringend notwendig, über den künftigen Schulraumbedarf zu diskutieren.?

 

Die Anfrage der Grünen zum Thema im Schulausschuss werde von der Verwaltung sehr beschwichtigend beantwortet. Dabei gebe es angesichts des schlechten Rankings bereits heute dringenden Handlungsbedarf. Denn auch in der Primarstufe glänze Bonn mit Rang 360 nicht gerade.

 

Paß-Weingartz:? Wir weisen seit Jahren auf steigende SchülerInnenzahlen und die damit verbundenen knappen Räumlichkeiten hin. Die Klassen künftig noch voller zu stopfen ist sicher die schlechteste Lösung.?

 

* * *

 

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld