Schulsanierungen: Es geht voran!

Seit Jahren forderten die Grünen die Sanierung der Schulen und die Beseitigung der Schadstoffe. Seit das städtische Gebäudemanagement die Regie führt, werden die vom Rat beschlossenen Maßnahmen auch zügig umgesetzt.

 

Die grüne Sprecherin Dorothee Paß-Weingartz:? Unser jahrelanger Druck hinsichtlich der Schulsanierungen hat sich ausgezahlt. Inzwischen wird nicht mehr darüber diskutiert, ob saniert, sondern nur noch, wann wo saniert wird. Der Rat hat dafür das nötige Geld zur Verfügung gestellt.?

 

Die Grünen erinnern daran, dass ihnen noch vor vier Jahren ?Panikmache? vorgeworfen wurde und dass die Bauverwaltung öffentlich erklärte, in Bonn gebe es keine schadstoffverseuchten Gebäude. Erst durch die Akteneinsichten der Grünen wurde das Ausmaß der Schadstoffe in Bonner Schulen bekannt. Aber auch der bauliche Zustand der Schulen wurde seitens der Grünen immer wieder scharf kritisiert.

 

Paß-Weingartz:? Auch die Grundsanierung der Schulen sowie der Ausbau der Grundschulen zur OGS zeigen deutlich die veränderte Prioritätensetzung des Rates. Das Geld, das heute in die Schulen fließt, ist nachhaltig ausgegeben. Denn die Bonner Kinder lernen und leben künftig nicht nur in gut sanierten, sondern auch in schadstofffreien Räumen.?

 

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld