Spendenübergabe an Behindertengemeinschaft Bonn

Am Donnerstag 16.5. hat der Stadtverordnete der GRÜNEN, Prof. Dr. Detmar Jobst, im Alten Rathaus der Behinderten-Gemeinschaft  (BG) Bonn e.V. eine Spende in Höhe von 595,- Euro überreicht.

 

Constanze Wörner, die Geschäftsführerin der BG, hat das Geld gerne entgegen genommen: „Viel häufiger bringen wir der Stadt Bonn Rat und Sachkunde als Behindertenbeauftragte. Es kommt selten vor, dass wir mit Geldspenden bedacht werden.“  Anlässlich seines 60. Geburtstages hat Jobst, der auch sozialpolitischer Sprecher seiner Fraktion ist, diese Spende eingeworben.

 

„Damit soll die Verwirklichung des Behinderten-Teilhabeplans in Bonn symbolisch und materiell voran gebracht werden“, so der Ratsherr. Er hofft auf Nachahmer und weitere Unterstützer.

 

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld