Stadtbahn-Überweg in Vilich-Müldorf wird Anfang Dezember gesichert

Vor den Sommerferien hatten die Grünen mit einer Großen Anfrage in der Bezirksvertretung Beuel auf Sicherheitsprobleme beim Bahnübergang der Stadtbahnlinie 66 in Vilich-Müldorf aufmerksam gemacht. Nun tut sich was. Dazu erklärt der Stadtverordnete Guido Pfeiffer:

 

„Der Überweg in unmittelbarer Nähe des neu errichteten Wohnparks Vilich-Müldorf wird mittlerweile von sehr vielen FußgängerInnen und RadfahrerInnen, darunter vielen Schulkindern, genutzt. Bisher war er nur durch versetzte Gitter geschützt. Die Bahnfahrer müssen ihr Tempo drosseln und können die Stelle nur mit äußerster Vorsicht passieren.

 

Die Stadtwerke haben nun die Absicht, bis Anfang Dezember einen beschrankten Bahnübergang zu installieren. Wir hoffen sehr, dass bis dahin nichts Ernstes passiert und freuen uns über diesen Erfolg unseres Vorstoßes in der Bezirksvertretung.“

 

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld