Umwelt-Ausschuss beschließt Beitritt zum Verein Bonner Energieagentur

Zum Beschluss des Umwelt-Ausschusses zum Beitritt in den Verein Bonner Energie Agentur erklären die umweltpolitischen Fachsprecher/innen ihrer Fraktionen Brigitta Poppe (Grüne) und Wolfgang Maiwaldt (CDU):

 

„Mit diesem Beschluss des Umwelt-Ausschusses, der am 26.4. im Rat folgen soll, schaffen wir die formaljuristischen Voraussetzungen für die Arbeit der Bonner Energieagentur. Nach unseren Haushaltsbeschlüssen, die den Start ihrer Arbeit ermöglichten, ist dies ein weiteres Signal an mögliche Partnerinnen und Partner in Bonn wie im Rhein-Sieg-Kreis. Das ist gerade in den aktuellen Zeiten kommunaler Finanznot ein klima- und wirtschaftspolitisch richtiges Zeichen.

 

Die Energieagentur kann mit ihrer Arbeit viele Investitionshemmnisse auflösen, die vor allem darin bestehen, dass interessierten Unternehmen, Bürgerinnen und Bürgern schlicht der Durchblick fehlt, welche Fördermöglichkeiten es für Investitionen in Energieeffizienz und für den Einsatz erneuerbarer Energien gibt, und wie sich solche Investitionen auch privat schnell lohnen können.

 

Mit der Hilfe zur Lösung solcher Probleme kann die Energieagentur einen wichtigen Beitrag zur lokalen Wertschöpfung leisten. Denn sie kann zu einem Auftragsplus für das umweltorientierte Handwerk in unserer Region beitragen. Um ihr die Möglichkeit für die Entwicklung von Qualitätskriterien und Verweisung auf geeignete Handwerksbetriebe zu geben, mussten wir auf einen Gemeinnützigkeitsantrag beim Finanzamt verzichten. Die Handlungsfreiheit und Potenzialerschliessung für die Bonner Energieagentur, darin sind wir uns mit der Verwaltung einig, hat Vorrang.

 

Derzeit laufen Gespräche der Verwaltung mit umweltpolitisch und unternehmerisch tätigen Organisationen und Verbänden über eine Mitträgerschaft und praktische Zusammenarbeit.

 

Wir begrüßen, dass es vorangeht. Bald wird es auch sichtbar; wenn die Energieagentur aus dem Umweltamt im Stadthaus in ein citynahes Ladenlokal umzieht.“

 

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld