Uni Bonn: Grüne begrüßen den "Imperativ zur Kooperation"

Anlässlich der Eröffnung des Akademischen Jahres der Rheinischen Friedrichs-Wilhelm-Universität Bonn zeigt sich die Vorsitzende des kommunalen Unterauschusses für Wissenschaft und Forschung, Frau Stadtverordnete Angelica Maria Kappel, optimistisch.

 

„Die Rede des Rektors, Herrn  Prof. Fohrmann, enthielt fast alles, was ich mir als Kommunalpolitikerin in den letzten Jahren gewünscht habe.“ Die Wiedereinführung der Lehrerausbildung, die gemeinsame Gestaltung von Übergängen zwischen den Bildungseinrichtungen und eine damit einhergehende pädagogische Neuausrichtung der universitären Lehre seien wesentliche Punkte.

 

Sehr erfreulich seien die Äußerungen des Rektors zur Einbettung der Hochschule in die Themenbereiche Wissenschaft, Wirtschaft, Kultur und Politik und der von ihm benannte „Imperativ zur Kooperation“. „Es ist zu hoffen, dass die Universität ihrem Standort, der internationalen Stadt Bonn, mehr Aufmerksamkeit zukommen lässt“, sagt Frau Kappel dazu. „Die Stadt ist mit Verwaltung und Kommunalpolitik dazu bereit und gut aufgestellt!“

 

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld