Verkehrsdezerneten der IHK NRW zu Gast im Landtag

Die IHK Verkehrsdezernenten der NRW-Kammerbezirke waren zu Gast bei der Grünen Landtagsfraktion. Im Gespräch mit Arndt Klocke (Verkehrspolitischer Sprecher) und Rolf Beu (Sprecher für ÖPNV- und Bahnpolitik) wurde über finanzierbare Modelle hin zu einer bedarfsgerechten und nachhaltigen Infrastrukturpolitik diskutiert. Berechtigte Interessen der Industrieunternehmen sollen in Einklang mit gesellschaftlich wünschenswerter Mobilität gedacht werden, die zuverlässig, lärmarm und ressourcenschonend sein muss. Von einer nachhaltigen Verkehrswende profitieren ArbeitgeberInnen, Pendlerinnen und AnwohnerInnen gleichermaßen. So fordern IHK und Grüne gleichermaßen den dringend benötigten Ausbau der Schienenwege von den ZARA-Häfen über die Betuwe-Linie und den Eisernen Rhein. Auch die Binnenschifffahrt soll zukünftig eine größere Rolle spielen.

 

Weitere Infos: Rolf Beu: 0170 / 4734593

 

Foto: Guido v. Wiecken / Text: Arndt Klocke

 

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld