WCCB: Die Oberbürgermeisterin sollte die Verantwortung übernehmen und zurücktreten

Heute Abend um 19.30 Uhr findet im Ratssaal des Stadthauses eine öffentliche Sondersitzung des Stadtrates statt. Zu dieser Sitzung hat unsere Fraktion einen Antrag „Zukunft des Kongresszentrums WCCB“ eingebracht, in dem wir fordern

 

1. dass die Oberbürgermeisterin „die politische und persönliche Verantwortung für das Missmanagement der Bonner Stadtverwaltung“ übernimmt und zurücktritt;

 

2. die Verwaltung „für eine rückhaltlose Aufklärung bei Planung, Bau und Finanzierung des WCCB“ sorgt;

 

3. die Verwaltung „der Kommunalaufsicht sobald möglich alle Unterlagen zum WCCB zur Verfügung“ stellt und dort eine Prüfung beantragt.

 

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld