Grüne laden zum Waldspaziergang Fr. 28.10., 16 h, Bad Godesberg, Parkplatz Venner Str.

Am letzten Freitag vor der Zeitumstellung laden die Grünen im Rat der Stadt Bonn zu einem öffentlichen Waldspaziergang mit Stadtförster Sebastian Korintenberg. Dazu erklärt die umweltpolitische Sprecherin der Grünen im Rat, Brigitta Poppe:„Unseren jährlichen Waldspaziergang führen wir bewusst dieses Mal in Bad Godesberg durch. Dieser Stadtbezirk ist durch den derzeit in den Beratungen befindlichen Landschaftsplan Kottenforst besonders berührt. Die schwarz-grüne Koalition im Rat hat sich darauf verständigt, dass im Rahmen dieses Landschaftsplans bestehende Natur- und Landschaftsschutzgebiete nicht reduziert werden sollen. Wichtige schützenswerte Gebiete und Biotope befinden sich in Bad Godesberg.Der Stadtförster, Herr Sebastian Korintenberg wird uns im Bad Godesberger Stadtwald u.a. über Auswirkungen des Klimawandels, nachhaltige Waldwirtschaft, Laubholzumbau und das Borkenkäferproblem informieren. Wie üblich bei unseren Spaziergängen können aber auch alle anderen die TeilnehmerInnen interessierenden Fragen besprochen werden.“Der Ortsvorsitzende der Bad Godesberger Grünen, Andreas Falkowski wies anlässlich des Waldspazierganges auf eine aktuelle Umfrage der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW) hin, der zufolge deutschlandweit ein Viertel aller heute zehnjährigen Stadtkinder noch nie in einem Wald waren. „Bei uns in Bad Godesberg“, so Falkowski, „besteht zum Glück reichlich Gelegenheit, das zu ändern.“Im Anschluss an den Spaziergang besteht ab ca. 18 Uhr die Gelegenheit, in der La Taverna Latina in der Koblenzer Str. 76 das Gespräch fortzusetzen.

 

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.