Kirschblütenfest – mobile Toiletten in der Altstadt

Die Grünen der Bezirksvertretung Bonn freuen sich, dass ihr Dringlichkeitsantrag „Mobile Toiletten in der Altstadt während des Kirschblütenfestes 2019„ – mitbeantragt von SPD und FDP – Unterstützung gefunden hat. Brigitta Poppe-Reiners, Bonner Bezirksbürgermeisterin, bedauert allerdings die Entscheidung der CDU, die Aufstellung mobiler Toiletten an drei Wochenenden während des Kirschblütenfestes 2019 nicht mit zu tragen.

„Die Kosten in Höhe von 700 €uro sind überschaubar und können unkompliziert dem Feuerwehrtopf der Bezirksvertretung Bonn entnommen werden“, so Poppe-Reiners und, „die Unterstützung der Anliegen der Anwohner*innen ist uns als bürgernahe Partei wichtig“. Übernommen hat die Bezirksvertretung zudem einen Vorschlag der Linken auch eine barrierefreie Mobiltoilette aufzustellen. An einem runden Tisch mit Menschen aus der Altstadt war der Wunsch nach mobilen Toiletten formuliert worden, damit Wildpinkler keine Hauseingänge oder Vorgärten verschmutzen.

Verwandte Artikel