Nachhaltigkeitsstrategie der Stadt Bonn

Mit großer Freude begrüßen die GRÜNEN die Nachhaltigkeitsstrategie der Bundesstadt Bonn, die mit Ratsbeschluss am 7. Februar 2019 verabschiedet worden ist. Zentrale Themen der Nachhaltigkeit, wie Mobilität, Klima und Energie, Natürliche Ressourcen und Umwelt, Arbeit und Wirtschaft, Gesellschaftliche Teilhabe und Gender sowie Globale Verantwortung und Eine Welt erhalten nun einen hohen Stellenwert im Verwaltungshandeln. Als eine von landesweit 16 Kommunen beteiligt sich Bonn am Modellprojekt „Global Nachhaltige Kommune“ in NRW und wird damit weltweit zu den ersten gehören, die so konkret Ziele auf kommunaler Ebene formulieren und umsetzen. Die ausgewählten Kommunen bekamen eine kostenfreie Unterstützung bei der Erarbeitung eines strategischen Nachhaltigkeitsberichtes durch die Landesarbeitsgemeinschaft 21 NRW und der Servicestelle Kommunen in der Einen Welt. 

Brigitta Poppe-Reiners: „Die GRÜNEN unterstützen die Nachhaltigkeitsstrategie und die operationalisierten Ziele mit großem Nachdruck. Viel Arbeit liegt immer noch vor uns. Jedoch ist durch den zweijährigen Abstimmungsprozess der Ziele und Handlungsfelder ein großer Schritt nach vorne getan.“

Verwandte Artikel