Protestaktionen zu BAYER-Hauptversammlung

Am 26. April ‘19 findet im World Conference Center Bonn die Bayer-Hauptversammlung statt, gegen die wir Bonner GRÜNE zusammen mit einem Bündnis aus anderen Parteien, NGOs und lokalen zivilgesellschaftlichen Gruppen demonstrieren.

Wir positionieren uns klar gegen Gift und Gentechnologie in unseren Lebensmitteln, die zum Aussterben der Insekten führen, und gegen Chemiewaffen. Die Umweltbilanz des BAYER-Konzerns hat sich mit der Fusion mit MONSANTO noch weiter drastisch verschlechtert. Die CO2-Emissionen sind um 50% gestiegen. Der Konzern gehört damit zu den weltweit größten Umweltverschmutzern, die unser Klima weiter gefährden.

Programm rund um die BAYER-Hauptversammlung in diesem Jahr:

Vorabendveranstaltung am 25.4.2019: um 18.00 Uhr im Migrapolis
Brüdergasse 18, 53111 Bonn
Auf einem Podium des Aktionsbündnisses werden internationale Kritiker*innen des BAYER Konzerns darlegen, was seit der Übernahme von MONSANTO passiert ist und wo heute Widerstand geleistet werden muss.

Protestkundgebung 26.4.2019 ab 8:00 Uhr, World Conference Center
Platz der Vereinten Nationen, 53111 Bonn
Kommt zum Protest und konfrontiert die Aktionär*innen von BAYER mit der Konzernpolitik!

Protest im Saal der HV selber!
Auf der HV werden Redner*innen zu allen Punkten sprechen, die ihr im Aufruf findet, und noch einige mehr. Pestizidgeschädigte, Betroffene von Medikamenten-Versuchen, Medikamentengeschädigte, Imker*innen, Landwirte und Umweltschützer*innen: Alle eint der Widerstand gegen BAYER!

Den Bündnis-Aufruf auf Facebook findet ihr hier: https://www.facebook.com/events/374561066721164/?event_time_id=374561076721163

Monsanto setzt auf Gentechnik und Glyphosat, die unsere Umwelt gefährden und Monokulturen befördern. Wir wollen verhindern, dass dieses Gift weiterhin auf unsere Äcker und Teller kommt. Kommt vorbei und demonstriert mit!

Verwandte Artikel